Aktuelles
  • Neue Datenschutzerklärung wird beim anmelden angezeigt !

Zylinderkopf Lc/Lc2 Baugleich?

Josch84

Newbieschrauber
Hi

Ich hab folgendes Problem. Hab von meiner DT LC2, die nun längere Zeit gestanden hat, den Motor überholt (Dichtringe, Lager, Kupplung). Jetzt würde ich gern noch einen anderen Zylinder drauf machen (malossi). Jetzt weiß ich nicht welcher Zylinder der richtige ist, oder ob es egal ist, weil er evtl Baugleich ist. Hab einen 53V Motor und auf dem Zylinder steht 37A.
Hab auch schon gehört, das teilweise auch schon von Werk aus 37A Zylinder auf dem 53V drauf waren. Ob es bei mir original ist oder ob jemand anderes schonmal Hand angelegt hat, kann ich nicht sagen.
Auf dem Kopf steht 2RA00. Oder ist das Modell (37A oder 53V) nur von bedeutung, wenn ich zu dem Kit ein Prüfbericht und Ritzel dazu möchte, wie ich es bei Mottek auf der Seite gesehen hab

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe
 
Hallo,
eigendlich ist das Wurscht ....... wie man so schön sagt, was da auf deinem Zyl. steht .
Für Tüv und Trachtengruppe sollte 53v drauf stehen ......
Wenn du den Malossi (was auch immer) eintragen lassen willst, solltes du wissen das der Tüv (und wie sie alle heißen) so etwas nur bis Ez. 31.12.88 eintragen! :roll:
Manche Tüv-Prüfer tragen es auch bei jüngeren Modellen ein.
Das liegt aber immer beim jeweiligem Prüfer :!:
Deshalb auch der Zusatz bei Mottek im Text.

Das Ritzel (um in eine Günstige Vers.Klasse zu kommen) tragen die meisten ein!
 
37A Malossi

moin bin neu hier :) also ich habe eine 37A und mein Kumpel eine 53V also kann ich da ganz gut vergleichen

was mir am Zylinderkopf aufgefallen ist das der 37A keine Vergaservorwärmung hat und der 53V schon. das ist einfach eine Bohrung mehr im Kopf wo ein kleiner schlauch dran kommt

bei der 37A ist auch der Ansaugstutzen kleiner , ich musste für meinen 24er vergaser einen von der 53V montieren

ich habe momentan einen 115ccm Malossi drauf und bin sehr zufrieden , keine ahnung wieviel PS sie jetzt hat aber es war ein guter Unterschied zum Original zu spüren ! (24er Vergaser, Gianelli Krümmer)
 
Hallo,
das mit der Vergaser-heizung ist nur bedingt richtig :lol:
Meine 53v hat keine Vergaservorwärmung/Heizung ist Ez.84 und 100% Ori. ohne ! Weil ich die seit 84 besitze ,bin ich mir da sicher das es immer so war :wink:
Wann die Vergaser-Heizung ab Werk verbaut wurde kann ich nicht sagen :roll:
 
ok das ist möglich aber der kopf von der 53V ist zumindest für die vergaservorwärmung vorbereitet , bei meinem kumpel war die auch nie angeschlossen wäre aber mit einem geigneten vergaser möglich. wie auch immer...

hast du ne ahnung was eine vergaservorwärmung bringt? bringt es leistung oder wird der motor einfach schneller warm?

ich überlege es bei mir nach zu rüsten falls es sinn macht, wäre ja nur den kopf tauschen.
 
Gibt auch andere Versionen die mit der Krümmerwärme arbeiten.
Leistungs mäßig bringts nix ...... ist vlt. etwas schneller auf Temperatur bzw. im Winter betrieb kann der Vergaser nicht vereisen
:roll: Wobei ich in 30jahren Mopedfahren so einen Fall nur vom hören sagen kenne :lol:

Braucht kein Mensch :wink:
 
Vorwärmung

Hallo :)

Kurz zum Thema Vergaserheizung: Ich hab eine 53V, also die wo der Vergaser mit Kühlwasser beheizt wirde. Mit den Jahren setzen sich die Bohrungen in den Hohlschrauben zu, dann fliesst kein warmes Wasser mehr in den Vergaser.

Eines Abends bin ich im Herbst, es waren so ca. 4 oder 5 Grad, auf der Landstrasse gefahren. Nach einer langen Graden wollte ich vom Gas gehen, weil eine scharfe Linkskurve kam. Nur leider ging das nicht, weil halt genau das passiert war, wovor die Heizung schützen soll, nämlich das Einfrieren des Schiebers.

Dann hat man nur noch ein oder zwei Sekunden Zeit, etwas zu unternehmen. Ich habe damals mit beiden Bremsen gebremst und bin grade noch durch die Kurve gekommen. Im Nachhinein wäre es wohl besser gewesen, den Kill-Schalter zu betätigen, aber darauf muss man erstmal kommen, man kriegt ja nen Riesenschreck.

Ich kann jedem nur raten, mal zu gucken ob der Vergaser noch mit warmem Wasser versorgt wird. Evt loht es sich sogar, die Hohlschrauben zu erneuern.

Grüße aus Köln :)
 
Zurück
Oben